Der Handlauf ist eingebaut

Handlauf

Am 21.01.21 war es endlich soweit. Unser Handlauf wurde eingebaut. Der war zwar offiziell mit bemustert und sollte längst eingebaut sein, aber wie es halt so ist. Manchmal muss man erst die Ersatzvornahme ankündigen, bevor sich jemand bei Lehner-Haus bewegt.

Eine geflieste Betontreppe und kleine Kinder sind eine Kombi, die uns schon lange Sorgen gemacht hat. Bei unserer Abnahme war die noch nicht eingebaut und ein Fall für das Abnahmeprotokoll, welches ja am 31.10.20 vereinbarungsgemäß abgearbeitet sein sollte. Nun liegen zwar zwischen den beiden Terminen nur ca. drei Monate, doch sind wir trotz alledem froh, das der Handlauf eingebaut ist. Schön wäre natürlich, wenn er nicht verkratzt wäre und wir vier falsche Bohrlöcher weniger hätten. Naja, die Liste der offenen Punkte wird nur langsam kürzer.

Zu Beginn hatten wir über einen Edelstahlhandlauf nachgedacht; sind nun aber froh, dass wir Holz genommen haben. Die Befestigung ist immer noch aus Edelstahl, aber das “Rohr” ist aus weiß lackiertem Holz. Es fasst sich deutlich besser an als kühles Metall. Gut das wir hier auf Holz gewechselt haben.

Im Nachhinein denkt man bei vielen Sachen: “Warum haben wir das nicht anders gemacht?”. Bei manchen Sachen ist man jedoch sehr froh, dass man sich so entschieden hat. Auch unsere Ganzglasschiebetür zwischen Eingangsbereich und Wohnbereich ist so ein Punkt, den wir erst streichen wollten, aber nun sehr dankbar sind, das uns Frau Kienle überzeugt hat.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.